Skip to main content

Winzerfest 2017

Der Winzer erlebt sie jedes Jahr aufs Neue, die Launen der Natur. Der Austrieb der Reben war früh und vielversprechend. Umso heftiger die Korrektur! Der Frost am 20. und 21. April machte dann alles kaputt. Unabänderliches gelassen hinnehmen war das Gebot der Stunde. Viele Reben erlitten Totalschaden, andere erholten sich erstaunlich gut und nutzten die zweite Chance mit viel Traubenhang. Wir wissen beim besten Willen nicht, was uns diesen Herbst erwartet und wieviele Trauben wir annehmen dürfen. Wir vermuten aber, dass bedingt durch den heissen Sommer einige Trauben nun einen Vorsprung haben. Aus diesem Grund nehmen wir, für alle die nicht mehr warten können, ausnahmsweise bereits zwei Wochen früher Trauben entgegen:
Freitag, 22. September 2017: Traubenannahme von 9 bis 13 Uhr (ohne Fest und Wurst)!
Samstag, 7. Oktober 2017: Traubenannahme und Winzerfest von 9 bis 16 Uhr Sonntag,
8. Oktober 2017: Traubenannahme und Winzerfest von 9 bis 16 Uhr
Es ist wichtig, die Trauben am gleichen Tag zu ernten und die essigfaulen Beeren zu entfernen. Damit wir den Umfang der „Ernte“ abschätzen können, brauchen wir Ihre Prognose. Zu diesem Zweck bitten wir Sie, Ihre Erntemenge zu schätzen und uns per Email info@riemdaepp.ch zu melden. Im Durchschnitt kann pro Kilo Trauben eine Flasche Wein gekeltert werden. Wir werden wiederum vier verschiedene Qualitätsklassen bilden (je nach Traubensorte und Zuckergehalt) und Ihren „Nostrano“ mit grösster Sorgfalt vinifizieren. Für Ihren Auftrag verrechnen wir unverändert Fr. 4. - pro Flasche. Der Läset ist ein Fest! Der „Läset“ ist Grund genug für ein zünftiges Fest mit einer saftigen Bratwurst vom Grill und einem Glas Wein. Unser grosses Vordach schützt das Fest auch bei schlechter Witterung. Wir hoffen mit Ihnen auf einen sonnigen Herbst und freuen uns auf Ihre Trauben!